Die Mediator*innen

Ohne die Mediatorinnen und Mediatoren geht es bei den Neuen Auftraggebern nicht. Wann immer eine bürgerschaftliche Initiative ein Dorf verändern, ein Denkmal bauen oder eine andere Idee realisieren will, beginnt das Gespräch mit der Mediatorin oder dem Mediator vor Ort. Sie sind Kundschafter, Berater und Vermittler. Sie vermeiden schnelle Antworten und haben keinen fertigen Plan im Gepäck. Ihr Fachgebiet ist die Kunst des Zuhörens. Sie helfen den Beteiligten, den Hintergrund einer Situation und die verschiedenen Aspekte eines bürgerschaftlichen Anliegens genau zu beleuchten, um schließlich einen klaren Auftrag an die Kunst zu formulieren.

Mediatorinnen und Mediatoren sind meistens in der Region aktiv, in der sie leben oder sich gut auskennen. Sie sprechen mit Bürgerinnen und Bürgern, aber auch mit Menschen aus Politik und Verwaltung. Sie interessieren sich für Institutionen vor Ort ebenso wie für das wirtschaftliche Umfeld und lokale Geschichten. Mitunter sind Mediatorinnen und Mediatoren auch Experten für bestimmte Themen oder Kunstformen und begleiten Aufträge mit einem entsprechenden Fokus, etwa im Bereich Tanz, Musik oder Architektur.  

Mediatorinnen und Mediatoren müssen viel mehr als nur die Kunstszene kennen. Um den Auftraggebern die geeignete Künstlerin oder den geeigneten Künstler für ihr konkretes Projekt vorzuschlagen, müssen sie nicht nur den Auftrag, sondern auch den Handlungsort und seine Akteure gut verstehen. Erst dann können sie den künstlerischen Entwurfsprozess mit Behutsamkeit begleiten und dafür Sorge tragen, dass anspruchsvolle Projekte realisiert und die dafür notwenigen Partner an Bord geholt werden. Oft bleiben sie auch nach Abschluss eines Projekts Ansprechperson für ihre Auftraggebergruppen.

Die Mediatorinnen und Mediatoren in Deutschland arbeiten als Teil eines internationalen Netzwerks der Nouveaux Commanditaires/Neue Auftraggeber. Sie sind zudem organisiert in der Gesellschaft für Kunst und Mediation im Bürgerauftrag e.V., einem Verein, der die Mediatorinnen und Mediatoren im Modell Neue Auftraggeber aus- und weiterbildet, ihre Interessen vertritt und die Qualität der Mediation sicherstellt.

Aktive Mediator*innen in Deutschland

Ehemals aktive Mediator*innen in Deutschland

In der Vergangenheit waren in Deutschland folgende Personen als als Mediatorinnen und Mediatoren im Modell Neue Auftraggeber tätig:

Inke Arns
Denis Bury
Nina Möntmann
Frank Motz
Barbara Steiner
Axel J. Wieder
Lena Ziese